Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Paartherapie Mainz -

Bernhard Simon

 

 Qualifikationen

  • 1. und 2. Staatsexamen in Anglistik und Germanistik (1975/1977)
  • Ausbildung in klientenzentrierter Beratung (GwG) (1992/94)
  • Ausbildung in klientenzentrierter Psychotherapie  (GwG) (1994 – 1997)
  • Prüfung zum Heilpraktiker „Psychotherapie“ (1995)
  • Fortbildung "Empathie und Therapeutisches Tun – das einfühlende Verstehen in der Depressionsbehandlung" (J. Finke) (2016)
  • Abschluss "Personzentriertes Coaching" (GwG)  (2016)
  • Fortbildung "Focusing" (I. Ruckes) (2016) 
  • Fortbildung "Interkulturelle Kompetenz und personzentrierte Beratung" (M. Estol) (2016)
  • Fortbildung "Psychotherapeutische Arbeit mit dem Inneren Team" (D. Kumbier) (2017)
  • Fortbildung "Ressourcenorientierte Personzentrierte Paarberatung" (L. Große-Rohde) (2017)

 

 Berufliche Erfahrung

 1977 - 1990        Lehrer an einem Gymnasium

 

1990 – 2000        in der Schulleitung eines Gymnasiums 

    • pädagogische Koordination
    • Leitung einer Steuergruppe zum Schulprofil
    • Konzeption und Durchführung von Elternseminaren

 

1993 – 1997        Mitarbeit in der schulpsychologischen Beratungsstelle des

                              Donnersbergkreises in Kirchheimbolanden

    • personzentrierte Beratungsgespräche mit Eltern, Schülern und Lehrern
    • Leitung von Schülergruppen (Entspannung, LAT)
    • Trainingsprogramm für aggressive Kinder (Petermann)
    • Trainingsprogramm  Arbeits- und Sozialverhalten (Petermann)
    • Leitung von Supervisionsgruppen im Team

 

2000 – 2015        in der Seminarleitung eines Studienseminars (Mainz)

                  

 seit 2017            Regionenvertreter der Region Rheinland-Pfalz der GwG

                                (Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und   

                                Beratung e.V.)